Lernender: Zeichner Fachrichtung Architektur

Von Rotterdam beeinflusst

In die facettenreiche Welt der Architektur und Bauplanung eintauchen. Das ist der Berufswunsch von Lars Krummen­acher. Mit der Ausbildung zum Zeichner Fachrichtung Architektur kommt er diesem Wunsch näher.

Lars, was hat dich zu dieser Berufswahl bewogen?
Vor vier Jahren war ich mit meiner Familie in Rotterdam. Die ungewöhnlichen und grossen Gebäude dieser Stadt haben mich sofort begeistert. Seither weiss ich, dass ich dereinst Bauprojekte zeichnen und planen will.

War es schwierig, eine Lehrstelle zu finden?
Ich hab alles daran gesetzt, um eine zu kriegen. Entsprechend habe ich früh nach Schnupperlehren Ausschau gehalten. Im letzten Sommer war es dann soweit. Nach zwei Schnuppertagen bei der C. Vanoli Generalunternehmung AG hatte ich den Zuschlag.

Wie hast du den Start in die Lehre erlebt?
Sehr gut. Ich fühle mich super aufgehoben und betreut. Bereits in der ersten Woche durfte ich mithilfe des CAD-Programms erste Zeichneraufgaben ausführen und wenig später Masse in einer Wohnung nehmen.

Wie hast du die Umstellung von der Schule zur Lehre erlebt?
Problemlos. Die Wochen sind mit drei Tagen im Betrieb und zwei in der Schule sehr abwechslungsreich.

In seiner Freizeit ist Lars Krummenacher gerne sportlich aktiv: im Sommer auf dem Bike, im Winter auf den Ski.

arrow
arrow

Aktuelles

Offener Sonntag

Viele Besucher und glückliche Kinder

arrow right arrow right Lesen
Projekt: Bürogebäude

Zukunftsorientierter Wandel

arrow right arrow right Lesen
Rigi Royal, Immensee

Digital: von der Planung bis zum Bau

arrow right arrow right Lesen
Hirschenmatt 2 – 10, Honau

Ein Dorfzentrum entsteht

arrow right arrow right Lesen
GEAK

Die Energieeffizienz der Gebäude bewerten

arrow right arrow right Lesen
Oberrütihöhe, Horw

Nachhaltig und naturnah

arrow right arrow right Lesen
arrow arrow arrow