Hirschenmatt 2 – 10, Honau

Ein Dorfzentrum entsteht

Die Hirschenmatt steht für modernen Wohnraum und ein neues Dorfzentrum. Die C. Vanoli Generalunternehmung AG plant und realisiert das Grossprojekt.

Noch bis circa Mai 2022 sind Baukräne und -maschinen Teil des Dorfbildes der Luzerner Gemeinde Honau. Sie stehen für die Arbeiten und den Baufortschritt der Hirschenmatt. Die im Minergiestandard gebaute Überbauung besteht aus acht Gebäuden samt grosszügigem Innenhof und verschiedenen Begegnungszonen. Für die Produktion des Eigenstroms ist jedes Gebäudedach mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet.

Ein Gemeindesaal in einem der Gebäude sowie ein neuer Dorfplatz gehören ebenfalls zur Überbauung. Hier wird sich die Dorfbevölkerung ab 2022 für die Gemeindeversammlung, das jährliche Sommerfest und andere Events treffen.

Die Hirschenmatt zu planen und zu konzipieren war so herausfordernd wie spannend. Es galt, den Wohnbedarf der kleinen aufstrebenden Gemeinde zu eruieren und den Dorfplatz geschickt in die Überbauung zu integrieren. Bereits heute wissen die Vanoli Verantwortlichen: Das Gesamtkonzept und das Wohnangebot gefallen. Die 60 Wohnungen der 2. Etappe sind mittlerweile alle vermietet.

Das Wohnungsangebot der 2. und 3. Etappe umfasst 108 Wohnungen (1.5 – 4.5-Zimmer). Die Vermietung der dritten Etappe beginnt im Januar 2022.

www.hirschenmatt.ch

arrow
arrow

Aktuelles

Offener Sonntag

Viele Besucher und glückliche Kinder

arrow right arrow right Lesen
Projekt: Bürogebäude

Zukunftsorientierter Wandel

arrow right arrow right Lesen
Rigi Royal, Immensee

Digital: von der Planung bis zum Bau

arrow right arrow right Lesen
GEAK

Die Energieeffizienz der Gebäude bewerten

arrow right arrow right Lesen
Oberrütihöhe, Horw

Nachhaltig und naturnah

arrow right arrow right Lesen
Lernender: Zeichner Fachrichtung Architektur

Von Rotterdam beeinflusst

arrow right arrow right Lesen
arrow arrow arrow